Willkommen beim Datenschutzbeauftragten des Kantons Basel-Stadt PDF Drucken E-Mail

Der Datenschutz gewinnt auf Grund der technischen Entwicklung einerseits (z.B. Internet, E-Mail, Mobiltelefone, Videoüberwachung) und des erhöhten Informationsbedürfnisses staatlicher Stellen und privater Unternehmen andererseits (z.B. Rasterfahndung, Mitarbeiterüberwachung, Kundenprofile) zunehmend an Bedeutung.

Datenschutz bedeutet Schutz der Persönlichkeit und der Grundrechte von Personen, über die Daten bearbeitet werden. Damit Ihre Privatsphäre geschützt werden kann, braucht es klare Regeln, wer über wen zu welchem Zweck welche Daten erheben, verwenden und an andere weitergeben darf. Der Datenschutzbeauftragte des Kantons Basel-Stadt setzt sich dafür ein, dass diese Regeln eingehalten werden und öffentliche Organe Ihre Privatsphäre nicht verletzen.

Wenn Sie also das Gefühl haben, es gehe bei der Bearbeitung Ihrer persönlichen Daten nicht mit rechten Dingen zu, dann wenden Sie sich an uns.

Hinweise

  • Der Praxiskommentar zum Informations- und Datenschutzgesetz des Kantons Basel-Stadt ist erschienen. Mehr.